Inspirationen

Lasst euch inspirieren von Hochzeiten und Fotoshootings
bei denen Tatengold mitwirken und planen durfte.

Ihr möchtet sehen, was ich bisher so gezaubert habe? Auf dieser Seite zeige ich euch einen kleinen Einblick in meine bisherigen Arbeiten als Hochzeitsplanerin (IHK) Hamburg und Papeteriedesignerin. Jede Hochzeit ist ganz individuell, jede Dekoration für euch zusammengestellt. Ihr habt besondere Wünsche? Es gibt fast nichts, was sich nicht realisieren lässt.

Viel Spaß


Greenery Golden

Nur du und ich! Das war die Idee für ein ganz besonderes Shooting im Mai 2018 in der Orchideenzucht Lemförde bei Osnabrück.

Bei 27 Grad und schönstem Sonnenschein rankten die Weinreben vom Dach des Gewächshauses. Dazu kam die wundervolle Floristik von Anne (Iko Flowers), die sich ganz harmonisch ins Gesamtbild einfügte. Locker, leicht, romantisch, so war die Vorstellung unserer Hochzeitsinspiration. Einen Hauch von Vintage zauberte nicht nur die Tischdekoration in Gold und Grün, umgesetzt von Jessica (Jes Veranstaltungen). Auch die Outfits unserer Braut mit zarter Spitze und Tüll im derzeit angesagten Zweiteiler-Look vom Brautatelier in Münster waren traumhaft nostalgisch und gleichzeitig modern.

Eine romantische Sitzecke mit Teppichen, gemütlichen Kissen und einem Himmel aus zarten Stoffen und Blüten, lud zum Verweilen und Träumen ein. Tatengold durfte für diese wunderbare Inspiration eine ganz leichte und natürliche Papeterie gestalten. Handgearbeitete Akzente in Gold und der zarte Grünton auf rauem Papier fügten sich wie selbstverständlich in das Konzept ein.
Festgehalten wurde das gesamte Shooting von Christiane (Christiane Strunk Fotografie), die mit ihrer positiven und leichten Art all diese tollen Dienstleister akquiriert hat.

Danke, dass ich ein Teil davon sein durfte. Lasst euch inspirieren…

Diese Dienstleister waren mit dabei:
Fotografie & Idee: Christiane Strunk // Papeterie: Tatengold // Haare & Make-Up: Jennifer Drack // Floristik: Iko Flowers // Dekoration und Sweets: Jes Veranstaltungsagentur // Trauredner: Jens Köhne // Brautmode: Das Brautatelier



After Wedding Shooting in Hamburg

Für dieses After Wedding Shooting im Hamburger Portugiesenviertel durfte ich im Oktober 2017 elegante Papeterie mit Federdetails gestalten. Es ist wundervoll nach der Hochzeit nochmals in Ruhe in sein Kleid zu schlüpfen und einen anderen Look auszuprobieren.

Man hat Zeit zu Zweit und kann sich fotografisch genügend Zeit lassen ohne das Gäste warten müssen.

Wäre das auch etwas für euch? Lasst euer After Wedding Shooting Konzept von mir gestalten.

Diese Dienstleister waren mit dabei:
Fotografie & Idee: Oliver & Nicole // Papeterie & Farben: Tatengold // Haare & Make-Up: PB.Cosmetics // Floristik: Das kleine Grüne



Unsere hamburger Instabräute 2017

Sechs Bräute, eine gemeinsame Leidenschaft: Instagram!

Lea und Michele kam die Idee ein Shooting mit sechs Bräuten aus Hamburg zu organisieren. Was fehlte waren die Dienstleister um Sie bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Also starten die beiden einen Aufruf auf Instagram. Gesagt, getan…viele meldeten sich und Tatengold durfte für dieses fantastische Winterwonder-Setting die Papeterie gestalten. Postkarten, Umschläge, Cake-Topper und persönliche Fächer durften nicht fehlen. Dazu kam eine Auswahl bester Dienstleister aus dem Norden.

Mein persönliches Highlight? Diese Strecke wurde im MarryMag Hochzeitsmagazin veröffentlicht.

Diese Dienstleister waren mit dabei:
Oragnisation & Konzept – Trau und Eventstube –  und den Instabräuten: Lea Nordbraut & Michele – Sweet Shelly // Fotograf: Kohlmeier Fotografie // Videograph: MNS Films  // Styling: Hairstyling Jenna Esen  &  Beauty Team Winsen Luhe – // Schmuck: Sweet Rosy Jewelry // Floristik: Blumen Barthels Event // Sweet Table: Cherrylicious // Papeterie: Tatengold // Deko: My Bridalshower, Ja Hochzeitsshop & Brautkästchen // Ballons: Happy Balloon // Outfit Getting Ready: Nadelspitze // Location: Schloss Reinbek


Sei kreativ! Konzeptlabor in Hamburg

Vier sich unbekannte Dienstleister, eine Braut in Spe und drei Tage zeit ein wirklich ungewöhnliches Hochzeitskonzept auf die Beine zu stellen. Das Konzeptlabor im Rahmen des 3. Hochzeitskongresses war kreativ, ungewöhnlich und super spannend. Ich finde es ist ein sehr gelungenes und innovatives Hochzeitskonzept geworden. Fernab von roten Rosen und weißen Perlen. Auch Katja Heil von Frl. K. sagt Ja hat über dieses Konzept berichtet und uns für den Tag einige ihrer Produkte zur Verfügung gestellt. Aber schaut doch selbst.

Das war unsere Crew:
Nancy Weidemann aus Lübeck – „Nancy Cake“, Conny Salzburg aus Passau – „maedchen mit IDEEN“, Kristina Wien aus Hamburg – „Tatengold Weddings & More“, Viviane Loesch aus Gaggenau – „Lovingly Weddings“, Cathrin Dorn aus Mainz, unsere Braut in spe!

Diese Dienstleister wirkten am Konzept mit:
Fotografie: Daniela Müller // Kekse & Torte: Herr Max // Papeterie: Confetti & Cream