Wenn die Hochzeit emotional wird

Tatengold Hochzeitsplanung Freudentraenen

Wenn die Hochzeit emotional wird


Hallo ihr Lieben,
endlich scheint die Sonne im schönen Hamburg und ich freue mich auf einen hoffentlich schönen Spätsommer, nachdem es bis jetzt ja eher mau war mit den Sonnenstrahlen im Norden.

Länger war es still hier auf dem Blog. Das liegt daran, dass trotz nicht ganz so sommerlichem Wetter Hochzeitssaison ist und ich alle Hände voll zu tun habe. Sei es mit organisieren oder dem gestalten von schöner Papeterie. Umso mehr freue ich mich heute, euch wieder ein kleines Freebie zur Verfügung stellen zu können.

Fast jeder, der schon einmal auf einer Hochzeit war, kennt es sicherlich. Man versucht ganz cool zu bleiben und sobald die Braut auf ihren Herzensmenschen trifft, ist es um einen geschehen. Die ersten kleinen Freudentränen kullern die Wange hinunter. Jedenfalls ist das der Moment, bei dem mich immer das erste Mal so richtig die Emotionen packen. Klar, hier sorgt ein kleines Taschentuch für Abhilfe. Die Idee ist auch nicht neu, aber dafür noch immer schön und eine süße Aufmerksamkeit, die mit recht wenig Aufwand und Kosten verbunden ist.

Ich habe für euch ein kleines Freebie in zwei Designvarianten erstellt. Beide lassen sich sowohl zusammen, als auch getrennt voneinander verwenden. Einfach auf festerem Papier ausdrucken, ausschneiden und los geht es.

In der Location angekommen, gibt es oft noch ein kleines Gastgeschenk. In meinem Fall habe ich mich für köstlichen Früchtetee von alveus entschieden. Ideal für die kommenden Herbsthochzeiten.
Einfach Tee für 2-3 Tassen in ein schönes Glas mit Schraubverschluss füllen, Schleifenband drum und mit den Anhängern von Tatengold bestücken – FERTIG!

Oder…wie wäre es statt Gastgeschenk mit einer süßen Dekoration am Wasserglas?
Seht ihr, die Anhänger sind so vielfältig und können je nach Hochzeitskonzept durch Schleifenband und Styling an eure Idee angepasst werden.

Kleiner Tipp: Ich habe meine Anhänger mit einem Papierstanzer ausgestanzt (5 cm).
Eine Schere reicht aber natürlich auch für ein rundes, schönes Ergebnis.
Der Clou sind die kleinen Etiketten, die sich nach Lust und Laune mit den Großen kombinieren lassen.

Ich hoffe, ich habe euer Bastelfieber etwas entfachen können und wünsche viel Spaß mit dem Designs.

Alles Liebe
Kristina

PS: Ich freue mich natürlich immer über Bilder unter dem #Tatengold 🙂